Berichte und andere Informationen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für Anregungen und Wünsche sind wir dankbar.

Neues auf der Homepage

15.08.2018 Medien- und Sponsorenorientierung vom 10. August 2018 im Hinblick auf die 65. Schweizer Kegler-Meisterschaft in Heimberg

23.07.2018 Bericht 2 Kranzkarten MS 2018 Rössli Lostorf

04.07.2018 Wisu Klubcup 2018 Finaltag

04.07.2018 Bericht und Rangliste Vormeisterschaft in Heimberg

26.06.2018 FAKV Einzelcup 2018 Resultate Viertel Final

17.06.2018 Bericht und Rangliste der 8.JM des FKVBO

alle News

Werner Blatter feiert Elite-Cupsieg

Kat.A  Kat.B  Kat.C 

              Kat. A                                     Kat. B                                   Kat. C

KEGELN. Einzelcup 2018 des Freien Keglerverbands Berner Oberland (FKVBO)

Ueli Stucki. Der Freie Keglerverband Berner Oberland führte am 28. April seinen diesjährigen Einzelcup durch. Die Wettkämpfe fanden im Hotel-Restaurant Rössli in Heimberg statt. Werner Blatter aus Oberried am Brienzersee holte den Elite-Cupsieg. Die Wettstreite der Kategorie B gewann Christine Jenni aus Blankenburg. Als C-Sieger ging Edgar Theiler aus Thun hervor.

Gegen 50 ambitionierte Keglerinnen und Kegler fanden am Samstag, 28. April, den Weg nach Heimberg. Im Hotel-Restaurant Rössli traten sie zum Einzelcup 2018 des Freien Keglerverbands Berner Oberland (FKVBO) gegeneinander an.

Souveräner Sieg für Werner Blatter
Spannung liegt in der Luft des Kegellokals. Gebannt richten sich die Augen aller Anwesenden auf Werner Blatter aus Oberried am Brienzersee und Vreni Imfeld aus Lungern OW, die den Final austragen. Wer von den beiden wird wohl das Spiel um den Elite-Cupsieg für sich entscheiden...? Es war ein zäher Kampf, beide Kontrahenten legten sowohl kegeltechnisches Talent, ein gutes Gespür für die Bahn als auch ein starkes Nervenkostüm an den Tag. Schliesslich war es Blatter, der mit 503 Holz souverän siegte. Vreni Imfeld positionierte sich mit 491 Punkten im zweiten Rang.
Den kleinen Final gewann Martin Locher aus Heimberg deutlich mit 501 Holz. Fritz Gerber aus Signau im vierten Rang erreichte 485 Punkte.

Christine Jenni gewann mit grossem Abstand
Bei den B-Keglerinnen und -Keglern hatten es Christine Jenni aus Blankenburg und Bernhard Schneider aus Thun ins Finale geschafft. Jenni hatte deutlich die Nase vorn und gewann den entscheidenden Wettkampf haushoch mit 487 Holz. Der Abstand zu Bernhard Schneider im zweiten Rang betrug über 20 Punkte. Schneider zählte 465 Treffer.
Beim kleinen Final ging es hingegen hart auf hart zu. Kathrin Sieber aus Brüttelen und Ruedi Abächerli aus Murten FR lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem am Ende Sieber mit 484 Punkten die Oberhand gewann. Abächerli folgte ihr mit 480 Holz dicht auf dem Fuss.

Edgar Theiler holte C-Cupsieg
In der Kategorie C zeigte Edgar Theiler aus Thun seinen Gegenspielern den Meister. Im Finalkampf gegen Ernst Seiler aus Bönigen bei Interlaken sicherte er sich den Sieg mit 427 Holz. Ernst Seiler landete mit 419 Treffern im zweiten Rang.
Den kleinen Final entschied Hugo Ammann aus Gwatt bei Thun mit grossem Abstand für sich. Er erlangte 220 Punkte. Den vierten Rang belegte Therese Beer aus Spiez mit 189 Holz.

Herzlichen Glückwunsch zu den nennenswerten Resultaten!

Weiterlesen ...

Die Datei mit den wichtigsten Eckdaten der SKVS finden sie hier.
Wenn sie die Datei im Format "Broschüre" ausdrucken haben sie ein kleines Büchlein.

 

Albisser Peter, Reinach AG (70) Jurt Walter, Kloten (64) Burkart Franz, Reiden (51) Fochi Hanspeter, Langendorf (50) von Bergen Andreas, Grünenmatt (43)