Archiv

 Die neunte Jahres-Meisterschaft 2016 des Freien Keglerverbands Berner Oberland (FKVBO) ist Geschichte. Am Dienstag traten die letzten ambitionierten Kegelsportlerinnen und Kegelsportler im Hotel-Restaurant Löwen in Wengi bei Frutigen gegeneinander an. Kegeltechnisches Know-how und mentale Stärke bewiesen Niklaus Eschler und Walter Hehlen, beide aus Zweisimmen. Eschler errang in der B-Kategorie den Sieg; Hehlen positionierte sich in der Elitekategorie auf Platz zwei.

Niklaus Eschler gewann B-Wettkämpfe haushoch
Den absoluten Sieg in der Einzelmeisterschaft holte René Binggeli aus Obermumpf AG mit grandiosen 829 Holz und 55 Neunern oder Babeli. Den zweiten Rang belegte Walter Hehlen aus dem Simmental mit 809 Treffern. Drei Punkte hinter ihm lag Jürg Soltermann aus Wattenwil auf Platz drei. Soltermann ist der Zentralpräsident der Schweizerischen Freien Keglervereinigung (SFKV).
Niklaus Eschler gewann die B-Wettkämpfe haushoch mit 798 Holz und 41 Neunern. Auf Platz zwei schaffte es Christian von Allmen, Lauterbrunnen, mit 783 Punkten. Thomas Steudler aus Thun ging mit 774 Holz als Drittbester hervor.
Den C-Sieg errang Albert Mathyer, Bönigen bei Interlaken, mit 728 Punkten und 28 Babeli. Die Position auf Platz zwei erkämpfte sich Brigitte Binggeli, Obermumpf AG, mit 719 Holz. Ernst Seiler, ebenfalls Bönigen, landete 716 Treffer und damit auf Platz drei.
Als die drei besten Gäste-Kegler wurden Walter Kropf und Roland Tschanz aus dem Eriz sowie Stefan Michel aus Ringgenberg BE gefeiert. Kropf holte 420 Holz und 12 Babeli. Tschanz gelangen 395 Treffer; der Abstand zu Michel betrug einen Punkt.

Simmentaler Alpenrose als zweitbester Kegelklub der Elitekategorie
Den Elitesieg bei den Kegelklubs trug Harder aus Heimberg mit bemerkenswerten 783.80 Holz und 184 Babeli davon. Als zweitstärkster Klub der A-Kategorie erwies sich Alpenrose aus Zweisimmen mit 770.17 Punkten. Auf Platz drei landete Sporting aus Heimberg mit 766.17 Holz.
Bei den B-Wettspielen hatte Steinbock aus Wilderswil mit 710.17 Treffern und 148 Babeli die Nase vorn. Dicht hinter ihm folgte Breitlauenen aus Unterbach BE mit 707 Holz. Breitlauenen erhielt als letzter B-Klub eine Auszeichnung.
Die C-Wettstreite entschied Leu aus Reichenbach im Kandertal mit 708.40 Holz und 133 Babeli für sich. Den zweiten Rang ergatterte der Thuner Damenkegelklub Männertreu mit 701.40 Punkten. Auf Platz drei kam Enzian aus Frutigen mit 679.40 Treffern zu stehen.
Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Resultaten!

Rangliste Klubmeisterschaft

Kategorie A (6 Teilnehmer): 1. KK Harder, Heimberg (783.80 Punkte/184 Neuner); 2. KK Alpenrose, Zweisimmen (770.17/213); 3. KK Sporting, Heimberg (766.17/214).

Kategorie B (3 Teilnehmer): 1. KK Steinbock, Wilderswil (710.17 Punkte/148 Neuner); 2. KK Breitlauenen, Unterbach BE (707.00/133) (letzte Auszeichnung).

Kategorie C (5 Teilnehmer): 1. KK Leu, Reichenbach im Kandertal (708.40 Punkte/133 Neuner); 2. DKK Männertreu, Thun (701.40/103); 3. KK Enzian, Frutigen (679.40/96).

Rangliste Einzelmeisterschaft

Kategorie A (53 Teilnehmende): 1. Binggeli René, Obermumpf AG, KK Eidgenossen, Möhlin AG (829 Punkte/55 Neuner); 2. Hehlen Walter, Zweisimmen, KK Alpenrose, Zweisimmen (809/48); 3. Soltermann Jürg, Wattenwil, KK River Boys, Bern (806/47); 4. Imhof Philipp, Wünnewil FR, KK Riedbuebe, Neuenegg (805/47); 5. Urweider Ernst, Innertkirchen, KK Harder, Heimberg (802/46); 6. Wenger Fritz, Gümligen, KK Harder, Heimberg (794/35); 7. Steiner Marcel, Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (790/30); 8. Imfeld Paul, Lungern OW, KK Wandersee, Innertkirchen (788/40); 9. Locher Martin, Koppigen, KK Sporting, Heimberg (788/38); 10. Kiener Stefan, Uetendorf, KK Harder, Heimberg (786/33); 11. Lustenberger Max, Luzern, KK Harder, Heimberg (771/39); 12. Kühni Rolf, Langnau i. E., KK Lüderenblick, Grünen (770/34); 13. Hirsbrunner Andreas, Steffisburg, KK Stockhorn, Thun (770/30); 14. Lehmann Walter, Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (769/35); 15. Trachsel Ueli, Frutigen, KK Sporting, Heimberg (768/37); 16. Wicki Fridolin, Emmenbrücke LU, KK River Boys, Bern (768/30); 17. Blum Gerhard, Münsingen, KK Sporting, Heimberg (766/37); 18. Blatter Werner, Oberried am Brienzersee, KK Harder, Heimberg (766/31); 19. Haldemann Peter, Thun, KK Sporting, Heimberg (765/37); 20. Siegenthaler Hansruedi, Münchenbuchsee, KK Harder, Heimberg (757/22); 21. Dänzer Hans, Uttigen, KK Bäre, Süderen (755/26); 22. Rufibach Hans, Guttannen, KK Wandersee, Innertkirchen (753/24).

Kategorie B (48 Teilnehmende): 1. Eschler Niklaus, Zweisimmen, KK Alpenrose, Zweisimmen (798 Punkte/41 Neuner); 2. von Allmen Christian, Lauterbrunnen, KK Alpenrose, Zweisimmen (783/43); 3. Steudler Thomas, Thun, KK Steinbock, Wilderswil (774/32); 4. Wittwer Erika, Thun, KK Sporting, Heimberg (764/36); 5. Schmid Angela, Frutigen, KK Leu, Reichenbach im Kandertal (758/38); 6. Roth Peter, Schattenhalb, KK Breitlauenen, Unterbach BE (755/41); 7. Rosser Claudia, Steffisburg, DKK Männertreu, Thun (753/30); 8. Wyss Markus, Zweilütschinen, KK Breitlauenen, Unterbach BE (752/32); 9. Wälti Christian, Biglen, KK Immergrün, Walkringen (748/31); 10. Stucki Ueli, Heimberg, KK Sporting, Heimberg (746/29); 11. Roth Vreni, Schattenhalb, DKK Fehnsturm, Innertkirchen (729/26); 12. Sieber Kathrin, Brüttelen, KK Leu, Reichenbach im Kandertal (728/31); 13. Blatter Werner, Meiringen, KK Brauerei, Meiringen (719/21); 14. Blatter Kathrin, Meiringen, DKK Fehnsturm, Innertkirchen (717/20); 15. Thomi Andrea, Latterbach, DKK Männertreu, Thun (716/22); 16. Heiniger Alfred, Wilderswil, KK Plauschkegler, Goldswil b. Interlaken (709/26); 17. Gerber Peter, Oberhofen am Thunersee, KK Zaagihüng, Kaufdorf (709/26); 18. Schmid Mario, Ringgenberg BE, KK Breitlauenen, Unterbach BE (708/27); 19. Abrecht Doris, Seftigen, DKK Fröhlich, Bärau (708/21); 20. Wenger Hanspeter, Meiringen, KK Brauerei, Meiringen (708/21).

Kategorie C (41 Teilnehmende): 1. Mathyer Albert, Bönigen b. Interlaken, KK Plauschkegler, Goldswil b. Interlaken (728 Punkte/28 Neuner); 2. Binggeli Brigitte, Obermumpf AG, KK Eidgenossen, Möhlin AG (719/24); 3. Seiler Ernst, Bönigen b. Interlaken, KK Steinbock, Wilderswil (716/28); 4. Schmid Doris, Ringgenberg BE, KK Breitlauenen, Unterbach BE (699/20); 5. Fehlhauer Manuela, Weissenburg, DKK Männertreu, Thun (695/19); 6. Zenger Gottlieb, Unterseen, KK Plauschkegler, Goldswil b. Interlaken (694/27); 7. Sieber Andreas, Brüttelen, KK Leu, Reichenbach im Kandertal (690/28); 8. Schenker Walter, Frutigen, KK Enzian, Frutigen (689/16); 9. Oberli Fritz, Lyss, KK Bonanza, Biel (687/20); 10. Zürcher Lucas, Frutigen, KK Enzian, Frutigen (683/21); 11. Schneider Rosmarie, Thun, DKK Fröhlich, Bärau (681/18); 12. Glaus Erika, Beatenberg, KK Steinbock, Wilderswil (676/20); 13. Stiefvater Armin, Wilderswil, KK Plauschkegler, Goldswil b. Interlaken (674/22); 14. Pfander Bernhard, Frutigen, KK Leu, Reichenbach im Kandertal (669/19); 15. Stettler Elisabeth, Heimberg, DKK Männertreu, Thun (666/14); 16. Tschannen Vreni, Reichenbach im Kandertal, KK Enzian, Frutigen (658/20); 17. Stanic Zvonimir, Meiringen (644/17).

Kategorie Gäste (12 Teilnehmende): 1. Kropf Walter, Eriz (420 Punkte/12 Neuner); 2. Tschanz Roland, Eriz (395/9); 3. Michel Stefan, Ringgenberg BE (394/5); 4. Kupferschmied Monika, Schwarzenegg