Schöne Abschlussfeier mit dem Absenden der Entlebucher Kegler

Jaime Iglesias / Am 11.11.2017 feierte die Entlebucher Keglerfamilie anlässlich des Absenden und Familienabend im Saal des Rest. Drei Könige in Entlebuch den Abschluss des Keglerjahres. Nebst toller Unterhaltung mit Showeinlage, waren aber die Übergabe der Auszeichnungen sowie die verdienten Ehrungen der Höhepunkt des Abends. Natürlich durfte die in Keglerkreisen bestens bekannte UVE Tombola nicht fehlen.

Bereits bei Türöffnung um 18:30, kamen die ersten Keglerinnen und Kegler, viel von ihnen mit Anhang, in den Saal im Restaurant Drei Könige in Entlebuch. langsam aber sicher begann sich der Saal zu füllen. Beim Eingang stand eine tolle Tombola mit 100 schönen Preisen bereit und weckte bei vielen schon die Kaufeslust der Lose, die dann in der Pause verkauft werden würden. Um 19:30 konnte unser Präsident Josef Böbner, begleitet von den charmanten Ehrendamen Soraya Husmann und Nicole Böbner, die Anwesenden begrüssen. Ein besonderer Willkommgruss galt unserem Ehrenpräsidenten Fredy Birrer mit seiner Gemahlin, sowie den offiziellen Vertretungen der benachbarten Unterverbänden Willisau-Sursee, Luzern-Stadt und Seetal-Habsburg. Während des ganzen Abends hindurch begleitete uns die Einmannmusik Emil Birrer aus Willisau in gekonnter Manier.Prasident am Absenden 17

 

Im ersten Teil des Absenden wurden die Klubs mit den entsprechenden Auszeichnungen geehrt und durften sich auf der Bühne den Anwesenden präsentieren. Ihre tollen Leistungen durch das Keglerjahr 2017 hindurch brachten entsprechend Podestrangierungen für welche die Keglerklubs mit Blumen, Wanderpreisen und Auszeichnungen in Form von Kranzkarten einbrachten. Im Anschluss wurden dann die Einzelkegler für ihre Leistungen geehrt, Medaillen in Gold, Silber und Bronze sowie entsprechende Wanderpreise durften ihnen von den Vorstandsmitgliedern des UVE übergeben werden. In der Kategorie Gäste durfte ganz speziell Dario Jola geehrt werden. Er kegelte als einziger Gast alle Mätche des UVE durch und durfte einen Gutschein entgegennehmen. Eine spezielle Ehrung durfte auch ein Kegler aus einem anderen Unterverband entgegennehmen. Bruno Wüthrich vom KK Lyssach 1 ging als Babelikönig im UVE hervor. 343 x hatte er in den 10 Meisterschaften "alle neun" geworfen.

Bevor es dann zur Pause und zum bereits gespannt erwarteten Losverkauf überging, wartete der Veranstalter mit einer Attraktion auf. In einem Feuerwerk von verschiedenen Tanzvarianten wie Jive, Hip-Hop, Rock'an'Roll und so weiter, liess der Auftritt der Rock'n Roll Gruppe "Take it Easy" den Saal zum kochen bringen. Akrobatik, super Performance, Dynamik und ein Schmaus für Auge und Ohr, Take it Easy begeisterte durchwegs!

Bevor es dann nach der Pause zu den Ehrungen überging, wurden die Gewinner des Entlebucher Einzelcups ausgezeichnet, welcher im Jahre 2017 mit einem spannenden und hochstehende 4er Finaltag auf der Kegelbahnanlage im Drei Könige Entlebuch durchgeführt wurde. Den krönenden Abschluss des Absenden läutete der Präsident gleich mit einer besonderen Ehrung ein. Bruno Wüthrich sass unter uns, und er ist nicht irgend ein Kegler, er ist der amtierende Schweizermeister der SFKV. Vor 3 Wochen hatte er am Finaltag in der Kegelsporthalle Allmend das qualifizierte Teilnehmerfeld von hinten aufgerollt, und wie er selber in ein Paar Worten ans Publikum sagte "ich hatte meinen Tag und es ist ein super Gefühl diesen Titel einmal gewinnen zu können". Mit grossem Applaus von den rund 150 Anwesenden durfte er dann die Bühne verlassen. Geehrt wurden ganz speziell Kegler die schon 50 Jahre dabei sind, also seit der Gründung des UVE. Es sind dies unser Ehrenpräsident Fredy Birrer, sein Keglerkamerad Franz Birrer der sogar 50 Jahre in der Kategorie A kegelt und Robi Portmann, der älteste unter den aktiven Keglern. Andreas Dissler und Max Friedli vom KK Siesta durften für ihre 40 jährige Mitgliedschaft und Gerhard Lohri vom KK Sonne-Boys Schwarzenberg für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden Der Gastklub KK Woods aus Schötz wurde für 10 Jahre ununterbrochene Teilnahme an der Jahresmeisterschaft des UVE geehrt. Für 40 Jähriges Bestehen wurde der KK Siesta aus Sigigen ausgezeichnet und dem KK Edelweiss aus Entlebuch sowie dem  KK Alpenglöggli aus Doppleschwand gebührte die Ehre für ihre 50 jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet zu werden.

Um 22:30 ging dann der offizielle Teil mit den Dankesworten und den besten Wünsche für die bevorstehenden Festtage und einem "Viele Holz" in 2018 zu Ende. Nachdem sich dann die vielen Gewinner ihre Tombolapreise abgeholt hatten, ging es im gemütlichen Teil bis in die vorgerückten Morgenstunden weiter. Bilder vom Absenden werden in den nächsten Tagen auf die Homepage www.uve.ch aufgeschaltet. Unser Fotografin Manuela Renggli-Böbner hat mit Sicherheit den einen oder anderen Schnappschuss vor die Linse gekriegt. Wir freuen uns drauf.

UVE / Jaime Iglesias

Kategorie: /