Harder verbucht zwei Elitesiege

KEGELN. Zweite und dritte Jahres-Meisterschaft 2018 des Freien Keglerverbands Berner Oberland (FKVBO).

Ueli Stucki. Der Freie Keglerverband Berner Oberland (FKVBO) beendete am ersten Februar-Wochenende die zweite und dritte Unterverbands-Meisterschaft 2018. Die zweiten Meisterschafts-Wettstreite fanden in Unterbach BE statt und wurden vom Unterverband Interlaken-Oberhasli organisiert. Die dritte Jahres-Meisterschaft spielte in Goldswil bei Interlaken. Beide Klub-Meisterschaften gewann der Elitekegelklub Harder aus Heimberg.

Der Freie Keglerverband Berner Oberland (FKVBO) beendete am ersten Februar-Wochenende die zweite und dritte Unterverbands-Meisterschaft 2018. Die zweite Jahres-Meisterschaft, organisiert vom Unterverband Interlaken-Oberhasli, spielte im Landgasthof Rössli Unterbach BE. Zu den dritten Meisterschafts-Spielen, deren Organisator der FKVBO war, traten die ambitionierten Kegelsportlerinnen und -sportler im Park-Hotel Goldswil bei Interlaken gegeneinander an. Der Heimberger Kegelklub Harder holte bei beiden Klubmeisterschaften den Elitesieg.

 Haushoher Sieg in Unterbach, harter Kampf in Goldswil
In Unterbach gewann der siegesgewohnte Elite-Kegelklub mit 509 Holz haushoch. Der Abstand zu Sporting, ebenfalls aus Heimberg, der den zweiten Rang belegte, betrug 12.33 Punkte. Für seinen Sieg in Goldswil musste Harder wesentlich härter kämpfen. Der ortsansässige Kegelklub Seeteufel zeigte sich als ernstzunehmender Konkurrent, den Harder nur knapp schlug. Harder erreichte 492.40, Seeteufel 491.80 Holz. In Unterbach ging Seeteufel mit 493 Treffern als drittbester Elitekegelklub hervor. Den dritten Rang in Goldswil ergatterte Steinbock aus Wilderswil mit 480.50 Punkten.
An den B-Wettkämpfen nahmen in Unterbach sowie in Goldswil einzig der Kegelklub Breitlauenen aus Unterbach und Wandersee aus Innertkirchen teil. In Unterbach hatte Breitlauenen mit 494.40 die Nase vorn, in Goldswil mit 468.60 Holz. Wandersee schaffte einmal 487.40, einmal 464.20 Punkte.
In der Kategorie C entschied der Thuner Damenkegelklub Männertreu die zweite Klubmeisterschaft 2018 mit 471.80 Holz für sich. Stockhorn, ebenfalls aus Thun, positionierte sich mit 465.40 Punkten im zweiten Rang. Leu, Reichenbach im Kandertal, ging mit 461.60 Treffern als drittbester C-Klub hervor. Die dritten Meisterschafts-Wettstreite gewann Enzian aus Frutigen mit 458.20 Punkten. Es war Enzians zweiter Klubsieg in diesem Jahr. Leu gelang mit 448 Holz der Sprung in den zweiten Rang. Stockhorn erreichte 446.80 Treffer und musste sich diesmal mit dem dritten Podestplatz zufrieden geben.

Stefan Kiener aus Uetendorf holte Elite-Einzelsieg in Unterbach
Den absoluten Einzelsieg in Unterbach erlangte Stefan Kiener aus Uetendorf mit 523 Holz. Er hatte einen harten Kampf zu bestehen, denn Jürg Soltermann aus Wattenwil folgte dicht hinter ihm. Der Zentralpräsident der Schweizerischen Freien Keglervereinigung (SFKV) erlangte 520 Punkte. Zum zweiten Mal in diesem Jahr ging Soltermann als der zweitstärkste Elitekegler hervor. Drittbester Elitekegler bei der zweiten Jahres-Meisterschaft war Christian Wälti aus Biglen mit 515 Treffern.
Seine Position als zweitbester Kegler der A-Kategorie verteidigte Soltermann auch in Goldswil erfolgreich. Er holte 511 Holz; der Abstand zum Elitesieger Hans-Jürg Zimmermann aus Seftigen betrug fünf Punkte. Der Kampf zwischen Soltermann und Fridolin Wicki aus Emmenbrücke LU im dritten Rang war ebenfalls zäh, denn Wicki hielt sich tapfer. Er folgte Soltermann mit 509 Holz auf dem Fuss.
Den B-Sieg in der zweiten Meisterschaft errang Markus Wyss aus Zweilütschinen mit 508 Holz. Marcel Degelo, Hasliberg Wasserwendi, schaffte es mit 503 Punkten in den zweiten Rang. Der Drittbeste, Paul von Dach aus Zweisimmen, wies 500 Holz auf. Zäh war der Kampf um die Spitzenposition in der B-Kategorie bei der dritten Meisterschaft. Hans-Peter Küttel aus Bönigen und Hans-Rudolf Grünig, Wichtrach, brachten es beide auf 496 Holz. Ein einziges Babeli entschied darüber, wer schliesslich den Sieg feierte: Küttel zählte 31, Grünig 30 Neuner. Den dritten Podestplatz erreichte Bernhard Haldi aus Schönried mit 493 Treffern.
Die C-Wettkämpfe in Unterbach entschied Maria Rufibach aus Guttannen mit 500 Punkten für sich. Im zweiten Rang positionierte sich Bernd Göschel aus Goldswil mit 490 Holz. Ihm folgte Ernst Seiler aus Bönigen mit 480 Treffern. In Goldswil gelang Seiler mit der gleichen Punktezahl der Sprung an die Spitze. Er siegte mit grossem Abstand. Benjamin Lauber aus Frutigen im zweiten Rang wies 466 Punkte auf. Peter Leuthold aus Meiringen landete mit 462 Treffern im dritten Rang.
In der Kategorie Gäste gewann in Unterbach Rosmarie Rufibach aus Guttannen mit 341 Holz. In Goldswil war der ansässige Renato Röösli, Goldswil, mit 342 Punkten der Erste.

Herzliche Glückwünsche zu den bemerkenswerten Leistungen!

Rangliste zweite Jahres-Meisterschaft des Freien Keglerverbands Berner Oberland (FKVBO)
(organisiert vom Unterverband Interlaken-Oberhasli)

Klubrangliste

Kategorie A (6 Teilnehmer): 1. KK Harder, Heimberg (509.00 Punkte/197 Neuner); 2. KK Sporting, Heimberg (496.67/217); 3. KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (493.00/156); 4. KK Alpenrose, Zweisimmen (492.00/161); 5. KK Steinbock, Wilderswil (485.33/179); 6. KK Bäre, Süderen (475.20/144).

Kategorie B (2 Teilnehmer): 1. KK Breitlauenen, Unterbach BE (494.40 Punkte/158 Neuner); 2. KK Wandersee, Innertkirchen (487.40/144).

Kategorie C (4 Teilnehmer): 1. DKK Männertreu, Thun (471.80 Punkte/121 Neuner); 2. KK Stockhorn, Thun (465.40/123); 3. KK Leu, Reichenbach im Kandertal (461.60/100); 4. KK Enzian, Frutigen (458.40/112).

Einzelrangliste

Kategorie A (49 Teilnehmende): 1. Kiener Stefan, Uetendorf, KK Harder, Heimberg (523 Punkte/44 Neuner); 2. Soltermann Jürg, Wattenwil, KK River Boys, Bern (520/44); 3. Wälti Christian, Biglen, KK Immergrün, Walkringen (515/41); 4. Locher Martin, Heimberg, KK Sporting, Heimberg (514/43); 5. Blatter Werner, Oberried am Brienzersee, KK Harder, Heimberg (512/39); 6. Gerber Fritz, Signau, KK Steinbock, Wilderswil (510/37); 7. Roth Urs, Suberg, KK Bonanza, Biel (509/41); 8. Teuscher Thomas, Zweilütschinen, KK Breitlauenen, Unterbach BE (508/40); 9. Plüss Bruno, Grasswil, KK Harder, Heimberg (507/38); 10. Steiner Marcel, Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (506/39); 11. Imfeld Paul, Lungern OW, KK Wandersee, Innertkirchen (506/34); 12. Blum Gerhard, Uttigen, KK Sporting, Heimberg (504/39); 13. Urweider Ernst, Innertkirchen, KK Harder, Heimberg (502/38); 14. Lustenberger Max, Luzern, KK Harder, Heimberg (501/38); 15. Engimann Daniel, Boll, KK Heimeli, Boll (499/33); 16. Lehmann Walter, Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (499/33); 17. Abrecht Doris, Seftigen, DKK Fröhlich, Bärau (498/32); 18. Bieri Tony, Werthenstein, KK Rebstock 2, Wollhusen (497/37); 19. Trachsel Ueli, Frutigen, KK Sporting, Heimberg (496/32); 20. Zimmermann Bruno, Riggisberg, KK Adler, Riggisberg (494/34).

Kategorie B (56 Teilnehmende): 1. Wyss Markus, Zweilütschinen, KK Breitlauenen, Unterbach BE (508 Punkte/36 Neuner); 2. Degelo Marcel, Hasliberg Wasserwendi, KK Brauerei, Meiringen (503/31); 3. von Dach Paul, Zweisimmen, KK Alpenrose, Zweisimmen (500/39); 4. Gerber Peter, Oberhofen am Thunersee, KK Zaagihüng, Kaufdorf (499/37); 5. von Allmen Christian, Lauterbrunnen, KK Alpenrose, Zweisimmen (497/32); 6. Gasser Josef, Lungern OW, KK Wandersee, Innertkirchen (496/35); 7. Perrot Theo, Steffisburg, KK Sporting, Heimberg (495/37); 8. Haldi Bernhard, Schönried (495/33); 9. Kramer Marianna, Lyss, KK Bonanza, Biel (493/33); 10. Frey Marcel, Gsteigwiler, KK Breitlauenen, Unterbach BE (492/29); 11. Künzler Marlies, Meiringen, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (490/29); 12. Glaus Erika, Beatenberg, KK Steinbock, Wilderswil (489/29); 13. Rosser Claudia, Steffisburg, DKK Männertreu, Thun (488/35); 14. Wälti Hans, Enggistein, KK Immergrün, Walkringen (487/33); 15. Eschler Niklaus, Zweisimmen, KK Alpenrose, Zweisimmen (487/29); 16. Rufibach Angel, Guttannen, KK Wandersee, Innertkirchen (486/30); 17. Thomi Andrea, Latterbach, DKK Männertreu, Thun (484/22); 18. Heimann Fritz, Reichenbach im Kandertal, KK Enzian, Frutigen (483/28); 19. Stiefvater Werner, Interlaken, KK Plauschkegler, Goldswil b. Interlaken (482/30); 20. Strahm Heidi, Rüedisbach, DKK Fröhlich, Bärau (482/24); 21. Huber René, Wabern, KK Schwarzkegler, Riggisberg (480/28); 22. Fehlhauer Manuela, Weissenburg, DKK Männertreu, Thun (478/23); 23. Hirsbrunner Andreas, Steffisburg, KK Stockhorn, Thun (477/27).

Kategorie C (39 Teilnehmende): 1. Rufibach Maria, Guttannen, DKK Fehnsturm, Innertkirchen (500 Punkte/39 Neuner); 2. Göschel Bernd, Goldswil b. Interlaken, KK Breitlauenen, Unterbach BE (490/28); 3. Seiler Ernst, Bönigen b. Interlaken, KK Steinbock, Wilderswil (480/26); 4. Fazlic Fikret, Brienz BE, KK Brauerei, Meiringen (479/25); 5. Leuthold Peter, Meiringen, KK Brauerei, Meiringen (476/29); 6. Hofer Fritz, Burgistein, KK Zaagihüng, Kaufdorf (474/26); 7. Hofer Fritz, Matten b. Interlaken, KK Leu, Reichenbach im Kandertal (474/24); 8. Rufibach Hans, Guttannen, KK Wandersee, Innertkirchen (474/21); 9. Ming Rita, Lungern OW, DKK Fehnsturm, Innertkirchen (472/22); 10. Schmid Doris, Ringgenberg BE, KK Breitlauenen, Unterbach BE (472/21); 11. Frey Rosmarie, Langnau i. E., DKK Fröhlich, Bärau (469/23); 12. Lauber Benjamin, Frutigen (464/26); 13. Theiler Edgar, Thun, KK Sporting, Heimberg (464/25); 14. Marti Fritz, Thun, KK Stockhorn, Thun (462/24); 15. Tschannen Vreni, Reichenbach im Kandertal, KK Enzian, Frutigen (459/23); 16. Beer Therese, Spiez, DKK Männertreu, Thun (455/25).

Kategorie Gäste (1 Teilnehmerin): 1. Rufibach Rosmarie, Guttannen (341 Punkte/7 Neuner).

Rangliste 3. Jahres-Meisterschaft des Freien Keglerverbands Berner Oberland (FKVBO)

Klubrangliste

Kategorie A (6 Teilnehmer): 1. KK Harder, Heimberg (492.40 Punkte/142 Neuner); 2. KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (491.80/141); 3. KK Steinbock, Wilderswil (480.50/166); 4. KK Sporting, Heimberg (479.00/141); 5. KK Bäre, Süderen (478.20/127); 6. KK Alpenrose, Zweisimmen (477.60/124).

Kategorie B (2 Teilnehmer): 1. KK Breitlauenen, Unterbach BE (468.60 Punkte/105 Neuner); 2. KK Wandersee, Innertkirchen (464.20/102).

Kategorie C (4 Teilnehmer): 1. KK Enzian, Frutigen (458.20 Punkte/108 Neuner); 2. KK Leu, Reichenbach im Kandertal (448.00/96); 3. KK Stockhorn, Thun (446.80/94); 4. DKK Männertreu, Thun (441.00/82).

Einzelrangliste

Kategorie A (47 Teilnehmende): 1. Zimmermann Hans-Jürg, Seftigen, KK Bäre, Süderen (516 Punkte/39 Neuner); 2. Soltermann Jürg, Wattenwil, KK River Boys, Bern (511/36); 3. Wicki Fridolin, Emmenbrücke LU, KK River Boys, Bern (509/35); 4. Steiner Marcel, Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (507/40); 5. Wittwer Erika, Thun, KK Sporting, Heimberg (504/33); 6. Blatter Werner, Oberried am Brienzersee, KK Harder, Heimberg (503/32); 7. Urweider Ernst, Innertkirchen, KK Harder, Heimberg (499/30); 8. Boss Kurt, Beatenberg, KK Steinbock, Wilderswil (498/31); 9. Fankhauser Hans, Süderen, KK Bäre, Süderen (497/31); 10. Hehlen Walter, Zweisimmen, KK Alpenrose, Zweisimmen (494/27); 11. Wenger Fritz, Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (494/25); 12. Dummermuth Kurt, Spiez, KK Stockhorn, Thun (493/30); 13. Kiener Stefan, Uetendorf, KK Harder, Heimberg (493/28); 14. Teuscher Thomas, Zweilütschinen, KK Breitlauenen, Unterbach BE (493/28); 15. Stettler Ueli, Ringgenberg BE, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (490/24); 16. Gerber Fritz, Signau, KK Steinbock, Wilderswil (488/29); 17. Zumtaugwald Elmar, Matten b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (485/27); 18. Wenger Fritz, Gümligen, KK Harder, Heimberg (485/24); 19. Steudler Thomas, Thun, KK Steinbock, Wilderswil (484/28).

Kategorie B (54 Teilnehmende): 1. Küttel Hans-Peter, Bönigen b. Interlaken, KK Alpenrose, Zweisimmen (496 Punkte/31 Neuner); 2. Grünig Hans-Rudolf, Wichtrach, KK Blitz, Heimberg (496/30); 3. Haldi Bernhard, Schönried (493/30); 4. Frey Marcel, Gsteigwiler, KK Breitlauenen, Unterbach BE (490/29); 5. Zaugg Paul, Frutigen (489/32); 6. Wenger Adrian, Meiringen, KK Brauerei, Meiringen (484/28); 7. Sieber Kathrin, Brüttelen, KK Leu, Reichenbach im Kandertal (480/28); 8. Schmid Mario, Ringgenberg BE, KK Breitlauenen, Unterbach BE (476/19); 9. Weber Willi, Reichenbach im Kandertal, KK Enzian, Frutigen (475/31); 10. Rufibach Angel, Guttannen, KK Wandersee, Innertkirchen (475/21); 11. Jenni Christine, Blankenburg, KK Steinbock, Wilderswil (472/26); 12. Rytz Martin, Aeschi SO, KK Weissenstein, Lüsslingen (472/23); 13. Schneider Bernhard, Thun, KK Bäre, Süderen (470/27); 14. Hirsbrunner Andreas, Steffisburg, KK Stockhorn, Thun (470/20); 15. Stiefvater Werner, Interlaken, KK Plauschkegler, Goldswil b. Interlaken (467/23); 16. von Dach Paul, Zweisimmen, KK Alpenrose, Zweisimmen (465/26); 17. Gasser Josef, Lungern OW, KK Wandersee, Innertkirchen (463/17); 18. Wälti Hans, Enngistein, KK Immergrün, Walkringen (462/24); 19. Roth Vreni, Schattenhalb, DKK Fehnsturm, Innertkirchen (462/22); 20. Glaus Erika, Beatenberg, KK Steinbock, Wilderswil (461/25); 21. Stettler Therese, Zwieselberg, KK Enzian, Frutigen (461/19); 22. Heimann Fritz, Reichenbach im Kandertal, KK Enzian, Frutigen (460/24).

Kategorie C (37 Teilnehmende): 1. Seiler Ernst, Bönigen b. Interlaken, KK Steinbock, Wilderswil (480 Punkte/27 Neuner); 2. Lauber Benjamin, Frutigen (466/25); 3. Leuthold Peter, Meiringen, KK Brauerei, Meiringen (462/16); 4. Frey Rosmarie, Langnau i. E., DKK Fröhlich, Bärau (461/24); 5. Rufibach Hans, Guttannen, KK Wandersee, Innertkirchen (459/18); 6. Pfander Bernhard, Frutigen, KK Leu, Reichenbach im Kandertal (458/18); 7. Schenker Walter, Frutigen, KK Enzian, Frutigen (456/19); 8. Inauen Martin, Schönried (444/14); 9. Göschel Bernd, Goldswil b. Interlaken, KK Breitlauenen, Unterbach BE (441/14); 10. Mathyer Albert, Bönigen b. Interlaken, KK Plauschkegler, Goldswil b. Interlaken (439/15); 11. Wittwer Martin, Eriz, KK Enzian, Frutigen (439/15); 12. Stettler Roland, Zwieselberg, KK Enzian, Frutigen (436/15); 13. Zenger Gottlieb, Unterseen, KK Plauschkegler, Goldswil b. Interlaken (436/15); 14. Ming Rita, Lungern OW, DKK Fehnsturm, Innertkirchen (435/15); 15. Schmid Doris, Ringgenberg BE, KK Breitlauenen, Unterbach BE (434/19).

Kategorie Gäste (2 Teilnehmende): 1. Röösli Renato, Goldswil b. Interlaken (342 Punkte/1 Neuner) (einzige Auszeichnung).