62. Unterverbandsmannschafts-Wettkampf im Bahnhöfli Hindelbank

Jaime Iglesias / Vom 25. Mai bis 22. Juni 2018 findet auf der Kegelbahnanlage im Rest. Bahnhöfli in Hindelbank der 62. Unterverbands- Mannschafts - Wettkampf statt der vom Unterverband Emmental durchgeführt wird.. Der Unterverband Entlebuch ist auf dem 2. Zwischenrang rangiert.

Die Vertreter des UVE anlässlich des 62. UVMW
Aufgrund der letztjährigen Rangliste und der besten Resultate an den ersten 4 Meisterschaften der laufenden Kegelsaison, musste Pius Tanner, der Sportleiter im UVE Vorstand und zugleich Mannschafsleiter der UV Mannschaft, 14 Kegler zur Ausscheidung aufbieten. Die 10 Besten formten die Mannschaft die den UVE anlässlich des UVMW vertritt, und der 11. und 12. der Ausscheidung treten als Ersatzkegler an. Gleich von 7 Klubs waren die Vertreter des UVE aufgeboten, das zeigt doch wie dicht die Leistungen der Entlebucher sind. KK Alpenglöggli 84 Doppleschwand: Toni Notter, Franz Birrer, Roger Aregger; KK Alpenglöggli Doppleschwand: Markus Emmenegger; KK Sonne-Boys Schwarzenberg: Roger Baumeler, Ferdy Baumeler, René Gander; KK Ygnis Ruswil: Hugo Burry und Moritz Wangeler; KK Edelweiss Entlebuch: Marcel Bucher; KK Rebstock 2 Wolhusen: Tony Bieri und vom KK Siesta Sigigen: Pius Tanner

Toller Wettkampf am 2. Juni im Bahnhöfli Hindelbank
Voller Tatendrang reiste die Mannschaft am vergangenen Samstag nach Hindelbank an, um sich im Wettkampf mit den anderen Unterverbänden zu messen. Der Unterverband Entlebuch startet in der Kategorie B, und könnte, beim Erreichen einer der Podestplätze, im nächsten Jahr in der Kat. A starten. Dass die Kegelbahnanlage in Hindelbank ihre Tücken hat, das wissen die Entlebucher seit dem Training bzw. der Ausscheidung. Die Voraussetzung sind jedoch für alle Mannschaften die ihre Unterverbände vertreten genau gleich sein. So machten sich die Vertreter des Unterverband Entlebuch ans Werk und erreichten ein sehr gutes Gesamtresultat. Von den 10 Resultaten werden die 2 schlechtesten gestrichen und aus den anderen 8 ergibt sich ein sogenannter Durchschnitt. Mit 788.000 Holz Durchschnitt belegen die Entlebucher im Moment den 2. Zwischenrang, hinter dem Unterverband Fricktal (799.875) aber noch vor dem Unterverband Seeland 776.875). Aus Sicht der Entlebucher kann man natürlich noch nichts sagen, denn es fehlen weitere 6 Unterverbände. Jetzt gilt es nur noch abzuwarten was die Konkurrenz zu kegeln vermag. Der Durchschnitt der Entlebucher Mannschaft errechnet sich aus den folgenden Resultaten: Roger Aregger 830; Marcel Bucher 807; Roger Baumeler 805; Toni Notter 799; Tony Bieri 785; Franz Birrer 781; Ferdi Baumeler 749; Hugo Burri 748. Die 2 Streichresultate kegelten Moritz Wangeler 739 und Pius Tanner 727. Auch die mitgereisten Ersatzkegler Markus Emmenegger 779 und Rene Gander 761 erzielten gute Resultate die jedoch wie die Streichresultate nicht zum Mannschaftsergebnis zählen. Eine sehr tolle Geste kam vom Veranstalter dem UV Emmental, denn jeder Kegler erhielt als Dankeschön für die Teilnahme eine schönes Holzbrett mit einem Stück Käse.

Nach getaner Arbeit sass die Mannschaft noch ein wenig zusammen und genoss den schönen Abend in der Gartenterrasse des Bahnhöfli in Hindelbank und so konnte jeder noch berichten wie fein oder rauh, wie leicht oder schwierig die Bahnen denn auch waren. Gemeinsam konnte man sich über das schöne Resultat freuen und die Heimreise antreten.

Die Rangliste, welche bis zum Ende der Meisterschaft an jedem Wochenende aktualisiert wird, ist unter www.sfkv.ch abrufbar.

Jaime Iglesias

IMG 1951

Legende zum Bild
Kniend v.l.n.r.: Hugo Burri, Roger Aregger, Marcel Bucher, Franz Birrer
Stehend v.l.n.r.: Toni Bieri, Markus Emmenegger, Pius Tanner, Rene Gander, Ferdi Baumeler, Roger Baumeler, Moritz Wangeler, Toni Notter

Kategorie: /