Viele haben das Babeli in Rain im Griff

 Restaurant Kreuz Rain

KEGELN. 9. Meisterschaft 2020 des Unterverbandes Seetal-Habsburg

Die neunte Meisterschaft im Seetal-Habsburg wurde dankenderweise vom KK Blau-Weiss durchgeführt. Im Gegensatz zur letzten Meisterschaft in Kleinwangen, fanden wieder vermehrt Keglerinnen und Kegler den Weg zur Kegelbahn.

Die berühmte 8ti-Bahn im Restaurant Kreuz, Rain wurde von 150 Teilnehmern besucht und bereits zu Beginn der Meisterschaft zeigte sich, dass es immer mehr Kegler gibt, welche alle Neune auf dieser Bahn treffen können!

In der Kategorie A gelang dies Stettler Ernst aus Weggis am besten. Mit 502 Holz und 23 Babeli setzte er sich an die Spitze, jedoch dicht gefolgt von Meier Marcel aus Rothenburg. Zwei Punkte fehlten dem KK Sidi-Präsident zum Sieg, jedoch darf er sich mit 36 Neuner als unangefochtenen Babeli-König in dieser Meisterschaft feiern lassen. Starker dritter wurde der Müswanger Schneiter Benny, welcher mit 499 Holz knapp die magische 500er-Grenze nicht erreichte.

Weitere Verbandskegler erreichten ebenfalls Spitzenresultate. Hofmann Albert, Stettler Oskar, Studhalter Urs und Purtschert Rolf erreichten allesamt einen Top-Ten-Platz mit mehr als 495 Holz

Im B spielt das Alter keine Rolle

Auch in der Kategorie B waren starke Resultate an der Tagesordnung. Mit 496 Holz gelang es Nyffeler Niklaus aus Hochdorf, den Kategorien-Sieg für sich zu beanspruchen. An zweiter Stelle folgt ein Kegler, dem das Alter anscheinend keine Rolle spielt. Cosatto Franco aus Sursee – im Frühling 84 Jahre alt geworden - erreicht mit 494 Holz abermals ein Spitzenresultat! Dass der KK Sidi nicht nur gute A, sondern auch gute B-Kegler hat, sieht man bei Schacher Urs. Seine 493 Holz mitsamt 24 Babelis reichen für den Podestplatz in dieser Kategorie.

Auch Zettel Bruno, Schütz Thomas, Antic Novica, Hess Romy, Isler Peter und Iten Hanspeter erreichen dank hohen Resultaten über dem 8er-Schnitt einen Rang in den besten Zehn.

Viele 8er auch in der Kategorie C

Auch C-Kegler können diese Bahn kegeln und die Kranzauszeichnung steigt und steigt auch in der tiefsten Kategorie. Gewinner mit 486 Holz ist Bättig Erwin aus Luzern. Als zweiter folgt sogleich der Braui-Wirt Hofstetter Armin aus Hochdorf mit starken 481 Holz. Das Podest komplettiert der junge und talentierte Stettler Florian mit 478 Holz, welcher zwar knapp die 8er-Grenze nicht erreichte, aber dafür Langezeit die Meisterschaft diese Kategorie angeführt hatte.

Bereits das Podest bestand nur aus verbandseigenen Keglern und dies setzt sich hier in den Top-Ten fort. Frank Daniel, Rohrer Jacqueline, Bünter Peter, Leu Josef, Zimmermann Josef, Bürli Peter und Burkart Paul können schöne Resultate nahe am 8er-Schnitt vorweisen.

Ein Trio unter sich

Schön zu sehen ist auch, dass drei Gäste-Kegler den Weg ins Restaurant Kreuz gefunden haben. Hier nehmen drei Klubs interessierte Keglerinnen und Kegler mit und helfen ihnen beim Meistern der hohen Kunst des Kegelns. Als beste Gastkeglerin meisterte Bischof Carmen aus Hochdorf (ursprünglich aus Jona) die Bahn und erreichte mit 425 Holz ein tollen 7er-Schnitt. Dicht dahinter folgt Tschopp Marcus mit 410 Holz. Auch die Gemahlin des Unterverbands-Präsidenten, Lüthold Christine, steigerte sich gegenüber dem letzten Match im Rain mit 346 Holz.

Es folgt am 21. September 2020 im Restaurant Sternen, Ballwil die letzte Meisterschaft in diesem Jahr im Unterverband Seetal-Habsburg. Durchgeführt wird diese Meisterschaft durch den KK Millennium. Wir wünschen allen Keglerinnen und Kegler weiterhin viel Holz!

 

MS-Angaben

  1. MS Kreuz Rain 2020
    07. Sep. - 19. Sep. | KK Blau-Weiss | 60 Wurf

Statistik

Teilnehmer

Kat. A

Kat. B

Kat. C

Gäste

Ø

150

53

55

39

3

0

 

Rangliste

Komplette Rangliste unter: www.uvsh.ch/ranglisten/ranglisten.php oder im Ranglistenarchiv des Ranglistenportals

Klub-Meisterschaft

Kat. A
1. Nutz 487.8, 2. Octopus 481.8, 3. Heidegg 480, 4. Millennium 465.17 Holz

Kat. B
1. Sidi 481.33, 2. Frohsinn 479.8, 3. Winkelried 1 477.8, 4. Pinguin 477.2, 5. Blau-Weiss 475.6, 6. Guet Holz Seewen 474, 7. Heimelig 468.6, 8. Rontal 465.6, 9. Seetal 462.6 Holz

Kat. C
-

Einzel-Meisterschaft (Auszug)

Kat. A
1. Stettler Ernst 502, 2. Meier Marcel 500, 3. Schneiter Benny 499, 4. Hofmann Albert 498, 5. Immoos Martin 497, 6. Stettler Oskar 497, 7. Studhalter Urs 495, 8. Steinmann René 495, 9. Immoos Belinda 495, 10. Purtschert Rolf 495, 11. Meier Aschy 495, 12. Aschwanden Daniel 493, 13. Odermatt Fredy 493, 14. Fischer Franz 493, 15. Camenzind Josef 491, 16. Langenegger Marius 490, 17. Aregger André 490, 18. Aegerter Bruno 488, 19. Fässler Anton 487, 20. Zemp Josef 486, 21. Stocker Marcel 485, 22. Wicki Fridolin 484 (letzte Auszeichnungen)

Kat. B
1. Nyffeler Niklaus 496, 2. Cosatto Franco 494, 3. Schacher Urs 493, 4. Zettel Bruno 493, 5. Camenzind Paul 492, 6. Schütz Thomas 492, 7. Antic Novica 489, 8. Hess Romy 488, 9. Isler Peter 486, 10. Iten Hanspeter 485, 11. Muff Guido 484, 12. Wyrsch Urs 483, 13. Wicki Franz 482, 14. Notter Toni 481, 15. Brunner Walter 481, 16. Helfenstein Marcel 481, 17. Moser Urs 481, 18. Nyffeler Hans 480, 19. Meier Andreas 479, 20. Elsener Albin 479, 21. Sennhauser Ernst 479, 22. Schärli Josef 478 (letzte Auszeichnung)

Kat. C
1. Bättig Erwin 486, 2. Hofstetter Armin 481, 3. Stettler Florian 478, 4. Frank Daniel 478, 5. Rohrer Jacqueline 477, 6. Bünter Peter 474, 7. Leu Josef 474, 8. Zimmermann Josef 471, 9. Bürli Beat 469, 10. Burkart Paul 469, 11. Langenegger Hannelore 467, 12. Krummenacher Thomas 466, 13. Spichtig Pius 465, 14. Jäggi Martin 464, 15. Süess Arthur 463, 16. Stöckli Josef 463 (letzte Auszeichnung)

Kat. Gäste
1. Bischof Carmen 425, 2. Tschopp Marcus 410, 3. Lüthold Christine 346 Holz (Auszeichnungen bis 410 Holz).

Kategorie: /