Die Rot-Weiss Familie traf sich zum Boccia-Plausch

Samstag, 10. Oktober 2020, 14.00 Uhr, Bocciahalle in Möhlin:

Unser Präsident Nik organisierte, lud ein, und praktisch alle kamen. Die Kegler vom KK Rot-Weiss Möhlin mit Anhang, insgesamt rund 20 Personen, trafen sich am letzten Samstag zu einem geselligen Nachmittag in der Bocciahalle in Möhlin.

Instruiert und fachmännisch betreut durch Mitglieder des Bocciaclubs Möhlin fand ein über drei Stunden dauerndes Turnier statt. Das Handling der ungewohnten  Bocciakugeln erwies sich für die meisten Teilnehmenden als eine grosse Herausforderung. Genau das führte aber dazu, dass die Platzierung für einmal ziemlich nebensächlich war und alle einen riesigen Spass hatten. Interessant war jedoch, dass sich auch bei diesem Plauschturnier unser Rolf Herzog, einer der zur Zeit besten Kegler der Schweiz, den Sieg mit seinem Team nicht nehmen liess.

Nach der Rangverkündigung gab es Spaghetti à discretion mit drei verschiedenen, hervorragend mundenden Saucen. Bei dieser Gelegenheit nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an die Mitglieder des Bocciaclubs Möhlin, welche uns den ganzen Nachmittag und Abend aufmerksam betreut und kulinarisch bestens versorgt haben.

Eines freute uns alle jedoch besonders: Es zeigte sich nämlich, dass trotz Corona und Einhaltung der Regeln und Empfehlungen des BAG ein toller und gemütlicher Vereinsanlass auch in der heutigen Zeit problemlos möglich ist.

Manfred Bohler

  

Einführung in die Biocca-Welt                                                   Volle Konzentration

  

Aufmerksame Zuschauer                                                       Welche Kugeln gewinnen?

  

Das Siegerteam Rolf mit Sohn Fabio und Fredy                           Fredy trinkt Zielwasser

  

Sphagetti-Esser Bruno                                                       Teetrinker Ueli 

Kategorie: /