Ueli Stucki Freier Keglerverband Berner Oberland (FKVBO) schliesst erste Jahresmeisterschaft 2021 ab.

Die erste diesjährige Jahresmeisterschaft des Freien Keglerverbandes Berner Oberland ist zu Ende. Die Wettkämpfe fanden im Rössli Heimberg statt. Die Region Thun feierte vier Siege: Jürg Soltermann aus Wattenwil holte den absoluten Einzelsieg. Konrad Riegler aus Heimberg gewann die B-Wettstreite. Franziska Steudler-Feller aus Thun ging als Beste der Kategorie C hervor. Harder aus Heimberg schaffte es bei den A-Kegelklubs an die Spitze.

Nach längerem pandemiebedingtem Unterbruch sind die Kegelsportlerinnen und -sportler wieder aktiv. Pünktlich zum Sommerbeginn endete die erste Unterverbands-Meisterschaft 2021 des Freien Keglerverbandes Berner Oberland (FKVBO). Die Wettkämpfe wurden im Hotel-Restaurant Rössli in Heimberg ausgetragen. Erfreulich verlief der Start in die neue Kegelsaison für Jürg Soltermann aus Wattenwil, Konrad Riegler aus Heimberg und Franziska Steudler-Feller aus Thun. Jürg Soltermann, Zentralpräsident der Schweizerischen Freien Keglervereinigung (SFKV), verbuchte den Einzelsieg in der Kategorie A. Konrad Riegler entschied die B-Wettkämpfe für sich. Franziska Steudler zeigte ihrer Konkurrenz in der Kategorie C die Meisterin. Auch der Heimberger Spitzenkegelklub Harder startete mit grossem Erfolg: Er ging als A-Klubsieger hervor. Am Ende dieser ersten diesjährigen Jahresmeisterschaft des FKVBO feierten die Kegelsportfans in der Thuner Region vier Siege.

Harte Kämpfe um vorderste Ränge

Jürg Soltermann gewann die A-Wettkämpfe im Einzel mit 849 Holz. Mit seinem Sieg verteidigte er seine Position als absoluter Spitzenreiter im Berner Oberland erfolgreich. Er hatte die FKVBO-Meisterschaften 2020 als bester Einzelkegler des Jahres abgeschlossen. Seinen Sieg bei dieser ersten Meisterschaft 2021 musste sich Soltermann jedoch hart erkämpfen. Denn Marcel Steiner aus Goldswil bei Interlaken und Franz Scherer aus Wauwil zeigten sich als starke Gegenspieler. Steiner platzierte sich mit 846 Holz dicht hinter dem Sieger. Und Scherer folgte Steiner mit 843 Holz auf dem Fuss.

Deutliche Siege bei den B- und C-Wettstreiten

Ein deutlicher Sieg gelang dem B-Kegler Konrad Riegler mit 827 Holz. Im zweiten Rang positionierte sich Ernst Hauswirth aus Zweisimmen mit 821 Holz, gefolgt von Sylvia Gygax aus Wangen bei Olten. Gygax erreichte 811 Holz.

Franziska Steudler gewann die C-Wettstreite mit 797 Holz haushoch. Den zweiten Rang belegte Paul von Dach aus Zweisimmen mit 779 Holz. Er schlug Adolf Stäger aus Lauterbrunnen, der Dritter wurde, um 5 Holz.

Gästekeglerin Martina Casutt ausgezeichnet

Martina Casutt aus Guttannen nahm als einzige Gäste-Keglerin an der Meisterschaft teil. Mit 286 Holz schaffte sie eine Auszeichnung.

Harter Kampf lohnte sich für Harder

Bei den A-Kegelklubs lieferten sich Harder aus Heimberg, Seeteufel aus Goldswil bei Interlaken und Alpenrose aus Zweisimmen einen zähen Kampf. Mit 812.80 Holz schaffte Harder den Sprung aufs Siegerpodest. Zwischen Seeteufel und Alpenrose entbrannte ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen um die Position im zweiten Rang. Seeteufel gewann mit 808.80 Holz hauchdünn die Oberhand und erhielt die letzte Auszeichnung in der A-Kategorie. Alpenrose hatte mit 808.60 Holz das Nachsehen.

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen B-Klubs

Hart auf hart ging es auch zwischen den B-Klubs Wandersee aus Innertkirchen und Bäre aus Süderen zu. Wandersee behauptete sich mit 789.80 Holz gegen Bäre und bekam die einzige Auszeichnung in der Stärkeklasse B. Bäre unterlag mit 786.60 Holz.

Enzian verbuchte C-Klubsieg

Enzian aus Frutigen feierte mit 755.60 Holz einen souveränen Sieg. Leu aus Reichenbach im Kandertal platzierte sich mit 730 Holz im zweiten Rang und erhielt die letzte Auszeichnung in der Kategorie C.

Herzlichen Glückwunsch zu den bemerkenswerten Leistungen!

Ranglisten Klubmeisterschaft

Kategorie A (5 Teilnehmer): 1. KK Harder, Heimberg (812.80 Holz/217 Neuner); 2. KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (808.80/224), letzte Auszeichnung.

Kategorie B (2 Teilnehmer): 1. KK Wandersee, Innertkirchen (789.80 Holz/216 Neuner), einzige Auszeichnung; 2. KK Bäre, Süderen (786.6/185).

Kategorie C (3 Teilnehmer): 1. KK Enzian, Frutigen (755.60 Holz/146 Neuner); 2. Leu, Reichenbach im Kandertal (730.00/141), letzte Auszeichnung.

Ranglisten Einzelmeisterschaft

Kategorie A (68 Teilnehmende): 1. Soltermann Jürg, Wattenwil, KK River Boys, Bern (849 Holz/71 Neuner); 2. Steiner Marcel, Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (846/61); 3. Scherer Franz, Wauwil, KK 2000, Sursee (843/57); 4. Lehmann Walter, Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (841/53); 5. Scheidegger Roland, Wyssachen, KK River Boys, Bern (840/61); 6. Lustenberger Max, Luzern, KK Harder, Heimberg (840/50); 7. Trüssel Markus, Thun, KK Drei Tannen, Olten (838/57); 8. Heini Beat, Balsthal, KK Sinnlos, Fulenbach (835/49); 9. Kiener Stefan, Uetendorf, KK Harder, Heimberg (832/52); 10. Gygax Peter, Lätti, KK River Boys, Bern (828/54); 11. Langenegger Marius, Hochdorf, KK Seetal, Gelfingen (827/50); 12. Wüthrich Peter, Bern, KK Chrüz, Wohlen b. Bern (824/50); 13. Imhof Philipp, Wünnewil, KK Riedbuebe, Neuenegg (823/60); 14. Imfeld Paul, Lungern, KK Wandersee, Innertkirchen (822/55); 15. Gygax Hansjörg, Wangen b. Olten, KK Drei Tannen, Olten (821/49); 16. Widmer Ernst, Heimberg, KK Blitz, Heimberg (821/45); 17. Aeby Bruno, Plaffeien, KK Riedbuebe, Neuenegg (820/57); 18. Odermatt Peter, Beromünster, KK 2000, Sursee (820/49); 19. Soltermann Marcel, Boll, KK Riedbuebe, Neuenegg (819/48); 20. Hehlen Walter, Zweisimmen, KK Alpenrose, Zweisimmen (819/48); 21. Immoos Belinda, Küssnacht am Rigi, KK Guet Holz Seewen, Arth (819/46); 22. Bucher Marcel, Entlebuch, KK Alpenglöggli 84, Doppleschwand (818/50); 23. Trachsel Ueli, Frutigen, KK Sporting, Heimberg (818/50); 24. Wicki Fridolin, Emmenbrücke, KK River Boys, Bern (818/49); 25. Gerber Fritz, Bern, KK Steinbock, Wilderswil (818/42); 26. Haldi Bernhard, Schönried, KK Bäre, Süderen (818/41); 27. Küttel Hans-Peter, Bönigen b. Interlaken, KK Alpenrose, Zweisimmen (814/43); 28. Bielmann Gilbert, Marly, KK Chrüz, Wohlen b. Bern (814/37), letzte Auszeichnung.

Kategorie B (43 Teilnehmende): 1. Riegler Konrad, Heimberg, KK Blitz, Heimberg (827 Holz/53 Neuner); 2. Hauswirth Ernst, Zweisimmen, KK Alpenrose, Zweisimmen (821/46); 3. Gygax Sylvia, Wangen b. Olten, KK Drei Tannen, Olten (811/49); 4. Rieder Walter, Oensingen, KK Sinnlos, Fulenbach (809/58); 5. Rufibach-Perez Hans, Guttannen, KK Wandersee, Innertkirchen (804/43); 6. Stöckli Marcel, Aarwangen, KK Haub-Haub 1, Aarwangen (796/38); 7. Berwert Markus, Lungern, KK Wandersee, Innertkirchen (794/44); 8. Imfeld Vreni, Lungern, DKK Fröhlich, Hindelbank (794/44); 9. Perrot Theo, Steffisburg, KK Sporting, Heimberg (793/43); 10. Gmeiner Alfons, Beromünster, KK Maiglöggli, Aarau (793/35); 11. Fehlhauer Manuela, Weissenburg (793/28); 12. Wittwer Martin, Eriz, KK Enzian, Frutigen (789/34); 13. Zimmermann Hans-Jürg, Seftigen, KK Bäre, Süderen (788/41); 14. Sieber Kathrin, Brüttelen, KK Leu, Reichenbach im Kandertal (788/37); 15. Schneider Bernhard, Thun, KK Bäre, Süderen (786/37); 16. Blatter Alice, Oberried am Brienzersee, KK Harder, Heimberg (784/35); 17. Walther Jürg, Thierachern, KK Blitz, Heimberg (784/34); 18. von Allmen Christian, Lauterbrunnen, KK Alpenrose, Zweisimmen (782/41), letzte Auszeichnung.

Kategorie C (32 Teilnehmende): 1. Steudler-Feller Franziska, Thun, KK Steinbock, Wilderswil (797/40); 2. von Dach Paul, Zweisimmen, KK Alpenrose, Zweisimmen (779/42); 3. Stäger Adolf, Lauterbrunnen, KK Alpenrose, Zweisimmen (774/32); 4. Inauen Martin, Schönried (769/33); 5. Halter Beat, Lungern, KK Wandersee, Innertkirchen (762/41); 6. Kropf Marcel, Eriz, KK Rössli, Heimberg (762/32); 7. Hofer Fritz, Aeschlen b. Oberdiessbach, KK Blitz, Heimberg (759/30); 8. Emmenegger Ruth, Willisau, KK Rebstock 2, Wolhusen (758/29); 9. Beer Daniel, Heimberg, KK Rössli, Heimberg (755/30); 10. Vogelsang Martin, Burgdorf, KK River Boys, Bern (754/37); 11. Schär Beat, Alterswil FR, KK Sommerwind, Flamatt (745/23); 12. Ammann Hugo, Gwatt (Thun), KK Bäre, Süderen (737/29); 13. Stettler Therese, Gurzelen, KK Enzian, Frutigen (727/19), letzte Auszeichnung.

Kategorie Gäste (1 Teilnehmerin): 1. Casutt Martina, Guttannen 286 Holz/4 Neuner), mit Auszeichnung.