Fridolin Wicki feiert absoluten Sieg

KEGELN. Siebte Jahres-Meisterschaft 2019 des Freien Keglerverbandes Berner Oberland (FKVBO).

Ueli Stucki. Der Freie Keglerverband Berner Oberland beendete am 15. Juni seine siebte diesjährige Unterverbands-Meisterschaft, die in Süderen stattfand. Fridolin Wicki aus Emmenbrücke holte den Einzelsieg in der Kategorie A. Als B-Meister ging Ueli Trachsel aus Frutigen hervor. Alice Blatter aus Oberried am Brienzersee gewann die C-Wettstreite.

Seine siebte Unterverbands-Meisterschaft 2019 führte der Freie Keglerverband Berner Oberland (FKVBO) in Süderen durch. Organisator des Kegelsportanlasses war der ansässige Kegelklub Bäre. Die Wettkämpfe im Gasthof zum Bären endeten am Samstag, 15. Juni. Den A- Einzelsieg sicherte sich Fridolin Wicki aus Emmenbrücke. Ueli Trachsel aus Frutigen gewann die B-Wettstreite. Als Siegerin in der Kategorie C ging Alice Blatter aus Oberried am Brienzersee hervor.

Klarer Sieg für Fridolin Wicki

Fridolin Wicki erlangte den absoluten Sieg klar mit 848 Holz. Zum zweiten Mal in diesem Jahr gewann er eine Jahres-Meisterschaft des FKVBO. Zäher verlief der Kampf um die Position im zweiten Rang zwischen Paul Imfeld aus Lungern und Marcel Steiner aus Goldswil bei Interlaken. Paul Imfeld entschied diesen Kampf mit 839 Holz für sich. Marcel Steiner schaffte es auf 835 Holz.

Ueli Trachsel holte den B-Sieg mit 805 Holz. Dicht hinter dem Sieger folgten Willi Weber aus Reichenbach im Kandertal und Christine Jenni aus Blankenburg. Beide erlangten 798 Holz. Dass Willi Weber schliesslich den zweiten Rang belegte, verdankte er seiner höheren Anzahl «Babeli»: er zählte 49, Christine Jenni 40 Neuner.

Alice Blatter gewann die C-Wettkämpfe haushoch mit 784 Holz. Der Abstand zu Lilian Stucki aus Heimberg im zweiten Rang betrug mehr als 20 Holz. Lilian Stucki behauptete sich mit 762 Holz gegen Rita Ming aus Lungern, die ihr mit 758 Holz auf dem Fuss folgte.

In der Kategorie Gäste erreichte Hansueli Blaser aus Worb mit 378 Holz das weitaus beste Resultat. Im zweiten Rang positionierte sich mit 316 Holz Samuel Wyss aus Spiez; er erhielt die letzte Auszeichnung bei den Gästen.

Seeteufel verteidigte Siegerposition erfolgreich

Den A-Sieg bei den Kegelklubs erkämpfte sich Seeteufel aus Goldswil bei Interlaken mit 819.80 Holz. Es war der vierte Sieg, den der Kegelklub bei den diesjährigen FKVBO-Jahres-Meisterschaften verbuchte. Zweiter wurde Harder aus Heimberg mit 800 Holz. Er erhielt die letzte Auszeichnung in der A-Kategorie.

Wandersee aus Innertkirchen und Steinbock aus Wilderswil nahmen als einzige B-Kegelklubs an der Meisterschaft teil. Wandersee setzte sich mit 781.20 Holz gegen Steinbock durch und wurde als einziger B-Klub ausgezeichnet. Steinbock zählte 776.33 Holz.

In der Kategorie C gewann Enzian aus Frutigen mit 761 Holz deutlich. Leu aus Reichenbach im Kandertal erlangte mit 743.60 Holz den zweiten Rang und damit die letzte Auszeichnung in seiner Stärkeklasse.

Herzliche Gratulation zu den bemerkenswerten Leistungen!

Rangliste Klubmeisterschaft

Kategorie A (5 Teilnehmer): 1. KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (819.80 Holz/269 Neuner); 2. KK Harder, Heimberg (800.00/237), letzte Auszeichnung.

Kategorie B (2 Teilnehmer): 1. KK Wandersee, Innertkirchen (781.20 Holz/192 Neuner), einzige Auszeichnung; 2. KK Steinbock, Wilderswil (776.33/216).

Kategorie C (3 Teilnehmer): 1. KK Enzian, Frutigen (761.00 Holz/182 Neuner); 2. KK Leu, Reichenbach im Kandertal (743.60/143), letzte Auszeichnung.

Rangliste Einzelmeisterschaft

Kategorie A (42 Teilnehmende): 1. Wicki Fridolin, Emmenbrücke, KK River Boys, Bern (848 Holz/64 Neuner); 2. Imfeld Paul, Lungern, KK Wandersee, Innertkirchen (839/57); 3. Steiner Marcel, Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (835/55); 4. Zumtaugwald Elmar, Matten b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (825/53); 5. Schmid Andreas, Frutigen, KK River Boys, Bern (824/58); 6. Gerber Fritz, Signau, KK Steinbock, Wilderswil (823/54); 7. Lehmann Walter, Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (819/54); 8. Grossmann Bernhard, Oberried am Brienzersee, KK Breitlauenen, Unterbach BE (816/57); 9. Stettler Ueli, Ringgenberg BE, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (814/56); 10. Blatter Werner, Oberried am Brienzersee, KK Harder, Heimberg (814/50); 11. Soltermann Jürg, Wattenwil, KK River Boys, Bern (810/52); 12. Lustenberger Max, Luzern, KK Harder, Heimberg (810/50); 13. Teuscher Thomas, Zweilütschinen, KK Breitlauenen, Unterbach BE (810/45); 14. Perrot Theo, Steffisburg, KK Sporting, Heimberg (809/45); 15. Sommer Ulrich, Grosswangen, KK Edelweiss, Grosswangen (808/48); 16. Wenger Fritz , Goldswil b. Interlaken, KK Seeteufel, Goldswil b. Interlaken (806/51); 17. Boss Markus, Diemtigen, KK Alpenrose, Zweisimmen (804/55), letzte Auszeichnung.

Kategorie B (32 Teilnehmende): 1. Trachsel Ueli, Frutigen, KK Sporting, Heimberg (805 Holz/47 Neuner); 2. Weber Willi, Reichenbach im Kandertal, KK Enzian, Frutigen (798/49); 3. Jenni Christine, Blankenburg, KK Steinbock, Wilderswil (798/40); 4. Küttel Hans-Peter, Bönigen b. Interlaken, KK Alpenrose, Zweisimmen (789/41); 5. Schweizer Hans-Peter, Thun, KK Stockhorn, Thun (785/37); 6. Trösch Richard, Schönried (784/47); 7. Sieber Kathrin, Brüttelen, KK Leu, Reichenbach im Kandertal (782/36); 8. Hirschi Walter, Brenzikofen, KK Rössli, Heimberg (781/39); 9. Dummermuth Kurt, Spiez, KK Stockhorn, Thun (778/35); 10. Schmid Susi, Grasswil, KK Cardinal, Lüsslingen (776/45); 11. Haldemann Peter, Thun, KK Sporting, Heimberg (774/37); 12. Schneider Bernhard, Thun, KK Bäre, Süderen (772/37); 13. Rufibach Angel, Guttannen, KK Wandersee, Innertkirchen (772/28), letzte Auszeichnung.

Kategorie C (32 Teilnehmende): 1. Blatter Alice, Oberried am Brienzersee, KK Harder, Heimberg (784 Holz/32 Neuner); 2. Stucki Lilian, Heimberg, DKK Männertreu, Thun (762/33); 3. Ming Rita, Lungern, DKK Fehnsturm, Innertkirchen (758/30); 4. Rufibach Hans, Meiringen, KK Wandersee, Innertkirchen (756/24); 5. Göschel Bernd, Goldswil b. Interlaken, KK Breitlauenen, Unterbach BE (752/30); 6. Forny Anton, Ittigen, KK KSK Blitz 1, Hindelbank (749/36); 7. Steudler-Feller Franziska, Thun, KK Steinbock, Wilderswil (749/29); 8. Sieber Andreas, Brüttelen, KK Leu, Reichenbach im Kandertal (748/42); 9. Bieri Martin, Thun, KK Rössli, Heimberg (745/20); 10. Kramer Marianna, Lyss, KK Bonanza, Biel (744/35); 11. Stettler Therese, Zwieselberg, KK Enzian, Frutigen (743/29); 12. Tschannen Vreni, Reichenbach im Kandertal, KK Enzian, Frutigen (739/37); 13. Schmid Doris, Ringgenberg BE, KK Breitlauenen, Unterbach BE (738/27), letzte Auszeichnung.

Kategorie Gäste (4 Teilnehmende): 1. Blaser Hansueli, Worb (378 Holz/10 Neuner); 2. Wyss Samuel, Spiez (316/3), letzte Auszeichnung.

Kategorie: /